kleiner-hexenkopf_3

Schitour Kleiner Hexenkopf, 3.194m

Tourenbeschreibung

Wenn möglich, Auffahrt zur Bodenalm bzw. dem Parkplatz, ansonsten Aufstieg zu Fuß über die Straße. Nach der Bodenalm (1.964m) folgen wir dem neuen Fahrweg ins Timmeltal, vorbei an der Ochsnerhütte (2.128m) und der Talstation der Materialseilbahn hinan zur Eisseehütte. Wir halten uns (in Gehrichtung) immer rechts vom Timmelbach.

Von der Hütte gehen wir weiter in nördlicher Richtung ins „Grübach“ und sobald wir den Eissee unter uns erblicken, wenden wir uns nach Osten und ziehen unter den Nordwänden des Großen Hexenkopf in Richtung Hexenkopfscharte (3.144m). Hier Schidepot.

In kurzem, unschwierigem Aufstieg entlang des Grates auf den (meist abgeblasenen) Gipfel des Kleinen Hexenkopf (3.194m). Abfahrt entlang des Aufstieges.

Zeitaufwand Aufstieg (ab Bodenalm): Je nach Kondition 3,5 bis 5 Stunden.

GPS Track

GPS-Track Kleiner Hexenkopf downloaden

Schaufel, Sonde, LVS – geht niemals ohne diese Grundausrüstung auf Schitour!

Haftungsausschluss:
Der Download der .gpx-Datei (wir haften nicht für fehlerhafte Daten) und vor allem die Verwendung des Tracks erfolgt auf eigene Gefahr und ersetzt keinesfalls das Wissen um den Umgang mit Landkarten und schon gar nicht das Wissen und die Erfahrung im winterlichen Gelände (Lawinengefahr!).

Informationen, Bilder sowie GPS-Track von © www.unterwurzacher.at