Höchster alpiner  Kreuzweg der Alpen in Prägraten am Großvenediger

Im Herbst 2016 wurde der „Höchste Kreuzweg der Alpen“ vorgestellt und erstmals begangen. Damit konnte für das Bergsteigerdorf am Ende des Virgentales eine neue hochalpine Attraktion geschaffen werden. Der Pilgerweg startet in Hinterbichl bei der neuen Hubertuskapelle,  und endet an der 14. Station bei der Pfarrkirche St. Andrä in Prägraten. Ihr könnt den Weg auch zusammen mit einem profesionellen Bergführer in Angriff nehmen, und über das Venediger-Bergführerbüro buchen.

 

Weitere Informationen über den höchsten alpinen Pilgerweg der Alpen: www.osttiroler-hoehenwege.at/hochalpiner-pilgerweg oder im Pilgerbuch als PDF Download.