Skitour Großes Happ / Virgental / PrägratenSchitour Großes Happ, 3.350m

Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Schitour ist die Essener-Rostocker-Hütte. Von der Hütte nach Norden ins Maurertal, dem Sommerweg auf Türmljoch folgend. Anstatt jedoch dem Weg nach der Abzweigung nach Osten zu folgen, steuern wir nordöstlich auf eine markante, steile Rinne zu, lassen diese jedoch rechts liegen und arbeiten uns nördlich dieser Rinne über eine Rampe empor (Harscheisen sehr zu empfehlen!, Berger-Rampe [benannt nach dem legendären Bergführer Alois Berger]).

Wir behalten immer die nordöstliche Richtung bei, und sobald sich das Geläde ein wenig zurückneigt erblicken wir auch schon den Gipfel des Happ. Wir gehen nun auf den Felssporn (2.983m) zu, der sich direkt vom Gipfel herunter zieht. In vielen Spitzkehren geht es nun auf dem Rücken des Spornes hinauf auf den Gipfel (3.350m).

Für die Abfahrt gibt es mehrere Möglichkeiten: Entweder entlang des Aufstieges zur Essener-Rostocker-Hütte, durch die Geiger-Scharte ins Dorfertal (nicht ohne Bergführer!) oder (wie im gegenständlichen GPS-Track) zum Türmljoch und durch den sehr steilen Aderkammgraben zur Johannishütte.

Zeitaufwand gesamte Tour von Hütte zu Hütte: Je nach Kondition 4 bis 6 Stunden.

GPS Track

GPS Track Großes Happ downloaden

Schaufel, Sonde, LVS – geht niemals ohne diese Grundausrüstung auf Schitour!

Weitere Skitouren findet ihr hier.

Haftungsausschluss:
Der Download der .gpx-Datei (wir haften nicht für fehlerhafte Daten) und vor allem die Verwendung des Tracks erfolgt auf eigene Gefahr und ersetzt keinesfalls das Wissen um den Umgang mit Landkarten und schon gar nicht das Wissen und die Erfahrung im winterlichen Gelände (Lawinengefahr!).

Informationen, Bilder sowie GPS-Track von © www.unterwurzacher.at